Honigprämierung 2019

Wie in den Vorjahren bietet der Imkerverband Nassau e.V. für seine Mitglieder eine Honigprämierung an. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit mit dem Imkerverband Rheinland e.V., sowie der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz.

Die Honigprämierung hat zum Ziel, die Erzeugung qualitativer herausragender Bienenhonige und deren Absatz zu fördern. Der Honigprämierung liegen die jeweils gültige Honigverordnung sowie die aktuellen Bestimmungen der D.I.B. Qualitätsrichtlinien zugrunde.

Zugelassen sind im Imkerverband Nassau e.V. organisierte Imkerinnen und Imker, die ihren ersten Wohnsitz in Rheinland-Pfalz oder NRW haben. Im Vergleich zu den Teilnahmebedingungen des Vorjahres sind einige Änderungen zu beachten.

  • Pro Teilnehmer kann nur ein Honiglos angemeldet werden
  • Der Kostenbeitrag wurde von 20,00 Euro auf 25,00 Euro erhöht
  • Ein Honiglos besteht nur aus drei befüllten Honiggläsern
  • Eine Vollanalyse im Rahmen der Honigprämierung ist in diesem Jahr nicht möglich

Die zur Teilnahme erforderlichen Vordrucke, aus denen weitere Informationen entnommen werden können können heruntergeladen werden.

  1. Richtlinie für die Honigprämierung + Checkliste zur Honigprämierung 2019
  2. Antrag auf Förderung einer Honiguntersuchung + Begleitschein zur Honig-Probeneinsendung