Imkerverein Kroppacher Schweiz

Kontakt
Website:Imkerverein Kroppacher Schweiz
Adresse:Ringstr. 18
57627 Marzhausen
E-Mail:westerwaldimker@online.de
1. Vorsitzender:Hans-Günter Mohr
2. Vorsitzender:Siegfried Heuzeroth
Kassenwart:Manfred Pfeiffer
Zuchtobmann:Siegfried Heuzeroth
Schriftführer:Frank Mies

Termine im Imkerverein Kroppacher Schweiz 2020

Die Vereinstreffen finden in jedem ungeraden Monat, jeweils Dienstagabends ab 19:00 Uhr im Gasthaus Maleparts, Heimborn, statt. Andere Treffpunkte werden eigens benannt.

So. 28. Januar 2020 Jahreshauptversammlung
So. 03. März 2020 Imkerstammtisch – Auswinterung Erfahrungen und Wissen
Di. 05. Mai 2020 Imkerstammtisch – Schwarmverhinderung, Ablegerbildung, Königinnenzucht bei  Siegfried Heuzeroth in Mörsbach
Di. 07. Juli 2020 Imkerstammtisch – Varroareduzierung durch Brutentnahme
So. 16.August 2020 Sommerfest-& Standbesichtigung – Ab 11 Uhr an der Grillhütte in Marzhausen
29./30. August 2020 Westerwälder Bienentag – Stöffelfest
Di. 08. September 20 Honigverkostung, Herstellung Met, Bärenfang, Schnaps
Di. 03. November 20 Herstellung von Wachstücher, Kosmetik

Um den Vorstellungen und Wünschen der Vereinsmitglieder zu entsprechen, sind weitere Vorschläge zu Themen und Aktivitäten aus deren Reihen sehr erwünscht.

*******************

 

Bienenlehrpfad Kroppacher Schweiz

Im Jahr 2016 wurde durch Mitglieder des Imkervereins Kroppacher Schweiz ein kleiner Bienenlehrpfad eingerichtet. Dabei wurden sieben Schautafeln aufgestellt, die Wissen über die Bienen veranschaulichen, sowie über verschiedene Aspekte der Imkerei informieren.

Der Bienenlehrpfad ist eingebettet in die landschaftlich außerordentlich reizvolle 10. Etappe des WesterwaldSteiges von Limbach zum Kloster Marienthal. Die errichteten Informationstafeln befinden sich an dem Wanderweg flussabwärts der Großen Nister zwischen der Gemeinde Astert und der Gemeinde Heimborn.

Einstieg in die ca. 5 km lange Strecke ist der Waldparkplatz an der Brücke der K19 über die Nister bei Astert. Die Kreisstraße querend, führt die Strecke unmittelbar am Nisterufer entlang vorbei an der Ortschaft Astert. Unmittelbar hinter Heuzert wechselt der Bienenlehrpfad über die Fußgängerbrücke Wilhelmsteg die Uferseite und führt dann wieder am Nisterufer entlang bis zum Wanderparkplatz am Friedhof in Heimborn.

Im Streckenverlauf bestehen Einkehrmöglichkeiten im Bereich des Wilhelmsteges (Cafe und Biergarten) und in der Ortschaft Heimborn (Gasthaus Malepartus).

Strecke Bienenlehrpfad an der Großen NIster
Strecke Bienenlehrpfad an der Großen Nister

 

Werden Sie Imkerin/Imker und halten Sie Bienen!

Suchen Sie eine abwechslungsreiche und zugleich sinnvolle Freizeitbeschäftigung? Als Imkerin/Imker lernen Sie nicht nur hautnah eine faszinierende Lebensform kennen, sondern leisten aktiven Naturschutz. Bienenhaltung ist eine spannende, facetten­reiche Tätigkeit mit überschaubarem Zeitaufwand. Eine Freizeitimkerei braucht nicht viel Platz und ist geeignet für Frauen und Männer in nahezu jedem Alter und allein oder mit der ganzen Familie machbar.

Als Honigproduzent stellen Sie ein natürliches, unverfälschtes und leckeres Produkt her, mit dem Sie sich und anderen etwas Gutes tun (und darüber hinaus sogar Ihre Kosten decken können). Die Honigernte – für jeden Imker Lohn und Freude

Sie haben Interesse an der Imkerei? Unsere lmkervereine freuen sich auf Sie und bieten verschiedene Informations- und Einstiegsmöglichkeiten an, die Ihnen erste Einblicke in diese faszinierende Tätigkeit gewähren.

Weitere Infos erhalten Sie durch den Imkerverein Kroppacher Schweiz (imkerverein.kroppach@online.de) oder durch den Imkerverband Nassau e.V. (www.imkerverbandnassau.de, E-Mail: iv-nassau@online.de).